Über mich

Heute wollte ich mir mal ein wenig Zeit nehmen mich vorzustellen, damit ihr euch ein besseres Bild von mir machen könnt.


Wir (das sind mein Mann, sein Sohn und unsere Tochter) leben in einem kleinen Häuschen auf dem Land und in meinem klitzekleinen Gärtchen baue ich ein wenig Gemüse an.

Meine Arbeitszeit verbringe ich in einem kleinem Restaurant in meinem Dörfchen. Auch einen Teil meiner Kuchen kann man sich dort schmecken lassen.

Doch wie bin ich zum Backen gekommen?
Eigentlich habe ich schon immer gern gebacken. Als Kind habe ich gern meiner Oma oder meiner Mama geholfen und es geliebt den Teig zu kneten, Plätzchen auszustechen oder einfach nur die Schüsseln auszulecken ;o).

Im Laufe der Zeit hat sich dies-bis zum heutigen Tag- zu einer Leidenschaft entwickelt. Wie in meinem ersten Beitrag schon erwähnt, ist Backen für mich pure Entspannung.
Dieses Leidenschaft möchte ich gern mit euch teilen, mich selbst mit diesem Blog noch weiterentwickeln und anderen eine Hilfe sein, die wie ich irgendwann mal angefangen haben den Spaß am Backen zu entdecken.
Ich möchte ALLEN Mut machen, die sich bisher nicht ans Kuchen oder Torten backen gewagt haben. Schief gehen kann immer was, deshalb werde ich auch weiterhin auch meine Misserfolge bekannt geben.

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß auf diesen Seiten.

Es grüßt euch ganz lieb Doreen.

Kommentare:

  1. Hallo Doreen,

    ich habe mich soeben auf deinem BLOG umgesehen und ich muss sagen, dass mir bei dem ein oder anderen Rezept das Wasser im Mund zusammen gelaufen ist :-) Desweiteren wollte ich sagen, das dein Bücherwurm der Knaller ist, was für eine schöne Idee:-) muss man erstmal drauf kommen... Ich wünsche dir noch gnaz viele Besucher auf deinem Blog und weiterhin viel Freude beim backen :-)
    LG Susan :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susan,

      deine Worte zaubern mir gerade ein Lächeln ins Gesicht und dafür bin ich dir sehr dankbar.

      LG Doreen

      Löschen